Die Platanen-Keller-Band

Ursprünglich als Projektband zum religiösen Thema “Exodus“ (Auszug des Volkes Israel aus Ägypten)  im Jahr 1999 in Markgröningen gegründet, besteht sie seit nunmehr 15 Jahren in veränderten Besetzungen. Neben Auftritten in Gottesdiensten und bei kirchlichen Veranstaltungen hat sich ein von Rock, Pop, Blues und Swing geprägtes Repertoire angesammelt, mit dem auch Geburtstags- und Gemeindefeste einen musikalischen Rahmen bekommen können. So zählte in der Vergangenheit im Mai das Sommerfest des Behindertenheimes Markgröningen zu einer beliebten Open-Air-Veranstaltung.

Einmal im Monat treffen wir uns in Müllers Keller im Platanenweg (Platanen-Keller-Band) und spielen und erweitern dort nicht nur unser Repertoire, sondern diskutieren nach der Probe bei Saitenwürsten und Bauernbrot über unseren Alltag und das Weltgeschehen. So ist uns nicht nur der musikalische Konsens wichtig, sondern auch ein gemeinsames Verständnis zu gesellschaftlichen und weltanschaulichen Themen.

 

Die Platanenkellerband sind:

 

PKB-2014-1

 

Uwe Eitel (Gesang und Gitarre)

Thomas Müller (Gesang, Querflöte und Schlagzeug)

Gerhard Müller (Klavier und Keyboard)

Klaus-Peter Gerth (Bassgitarre)

 

 

Gern spielen wir bei nicht kommerziellen Veranstaltungen wie Open-Air-Festen oder Familienfeiern. Wir verstehen uns nicht als Selbstzweck sondern als musikalischen Bestandteil eines Festes, auf dem es locker zugehen und das eine schöne Erinnerung bleiben soll.

 

 

E-Mail: platanen.kellerband@web.de